HOME | REZEPTE | IMPRESSUM

 

Kabeljaufilet auf Fenchel

Zutaten für 2 Personen:

500 g neue kleine Kartoffeln
Salz
3 kleine Fenchelknollen (à ca. 150 g)
1 Zwiebel (ca. 40 g)
100 ml Gemüsebrühe
schwarzer Pfeffer aus der Mühle geriebene Muskatnuss
2 Kabeljaufilets (à 80 g)
1 EL Zitronensaft
2 TL (8 g) Butter
1 EL (10 g) Butter, eiskalt
1 TL gehacktes Koriandergrün
1 EL gehackte Petersilie

 

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten, Garzeit: ca. 40 Minuten

  1. Die Kartoffeln waschen, abbürsten und in wenig Salzwasser garen.
  2. Die Fenchelknollen putzen und in Streifen schneiden, die Zwiebel schälen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden.
  3. Die Fenchel- und die Zwiebelstreifen in einem Topf mit der Gemüsebrühe, Pfeffer und Muskat dünsten, sodass sie noch Biss besitzen. Den Backofen auf ca. 100 °C vorheizen.
  4. Die Kabeljaufilets mit Pfeffer und Salz kräftig einreihen, mit Zitronensaft beträufeln und in eine mit etwas Butter ausgefettete Auflaufform legen. Die restliche Butter auf den Fisch geben, alles 10 bis 15 Minuten im Backofen garen.
  5. Die Fenchel- und Zwiebelstreifen auf zwei Teller verteilen, den Fisch vorsichtig darauf heben und warm halten.
  6. Den Gemüse- und Fischfond in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die eiskalte Butter mit dem Schneebesen unterrühren, dann die Petersilie und das Koriandergrün hinzufügen.
  7. Die Sauce vom Herd nehmen und über den Fisch und den Fenchel verteilen. Die Kartoffeln mit der Schale auf die Teller verteilen und servieren.

Tipp: Die Schale von neuen Kartoffeln können Sie mitessen. Das Apfelkompott kann man auch am Tag vorher zubereiten.

Nährwertangaben pro Portion:

ca. 560 kcal
Fett: 15g (24%)
Eiweiß: 26g (19%)
Kohlenhydrate: 77g (57%)
Ballaststoffe: 19 g
Broteinheiten: 6 BE






Anzeige