HOME | REZEPTE | IMPRESSUM

 

Kaninchen in Tomatensoße

Zutaten für 2 Personen:

300 g gemischte Kaninchenteile
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Zwiebel
2 kleine Möhren (150 g)
1 Stange Bleichsellerie (60 g)
300 g Tomaten
2 Knoblauchzehen
1 TL Olivenöl
1 Zweig Rosmarin
2 Zweige Thymian
2 Lorbeerblätter
1/8 l Weißwein
1 Prise geriebene Muskatnuss
100 g Bandnudeln

Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten

  1. Die Kaninchenteile waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreihen. Die Zwiebel sch ä len, Möhren und Sellerie putzen, waschen und alles fein w ü rfeln. Die Tomaten ü ber Kreuz einritzen, ü berbr ü hen, abschrecken, enthäuten, entkernen und w ü rfeln. Den Knoblauch sch ä len und fein würfeln.
  2. Das Ö l in einem Schmortopf erhitzen. Die Kanin chenst ü cke darin in etwa 5 Minuten von allen Seiten scharf anbraten und wieder herausnehmen.
  3. Den Knoblauch zusammen mit den Kräutern in dem Bratfett and ü nsten. Das Gem ü se (bis auf die Tomaten) hinzuf ü gen und and ü nsten. Den Wein und die Tomaten dazugeben und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  4. Die Fleischstücke wieder in den Topf legen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 45 Minuten schmoren lassen.
  5. Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen und zu dem Kaninchen in Sauce servieren.

Tipp: Statt des Weißweins können sie Gemüsebrühe, mit 2 Teelöffeln Zitronensaft gemischt, verwenden.

Nährwertangaben pro Portion:

ca. 515 kcal
Fett: 15 g (30 %)
Eiweiß: 41 g (30% )
Kohlenhydrate: 46 g (40 %)
Ballaststoffe: 8 g
Broteinheiten: 3,8 BE







Anzeige